zurück zur Übersicht
Pflegemanagement
8.7.2020

Fehlerkultur - BEST LEADING FOR BEST TEAM

In diesem Blogartikel erhältst Du 4 Tipps rund um das Thema “Fehlerkultur”.

Care Management School
Ina Grunenberg

1. Tipp: Vermittle Sicherheit!

In einer nachhaltigen Fehlerkultur dürfen Mitarbeiter keine Angst haben einen Vorgesetzten aufzusuchen, wenn ein Fehler unterlaufen ist! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Keiner macht gerne Fehler.

Je nachdem welcher Fehler uns unterlaufen ist, können schnell Ängste entstehen, uns verunsichern und noch mehr… ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Einer meiner Abonnenten schrieb in den Kommentaren auf Instagram von einem Fehler, der ihm bei der Gabe von Medikamenten unterlaufen war.
Schweißausbruch…⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Angst…⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Herzklopfen…⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was kann passieren?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Könnte der Patient/Bewohner versterben?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
In unserem Beruf geht es nicht nur um einen Verarbeitungsfehler im Metall, wenn wir unachtsam sind. Die Konsequenzen können fatal sein. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Umso wichtiger, dass die Führung hier eine Art sicherer Hafen für uns ist. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wir müssen uns als Teammitglied sicher sein können,⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
… dass wir kommen dürfen! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
… dass wir Hilfe erfahren⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
… dass wir in einer Lösung unterstützt werden!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
… dass wir nicht verurteilt werden!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
… dass die Führung Rat weiß!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
… dass wir sicher sind!

2. Tipp: Keine Schuldzuweisungen!

Fehler passieren.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Und das aus den unterschiedlichsten Gründen heraus. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Entscheidend ist wie wir damit umgehen! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Eine Schuldzuweisung kommt uns schneller über die Lippen als wir manchmal glauben.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Aber sie bringt uns in der Regel keiner Lösung näher, sondern schürt Emotionen aller Beteiligten.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Eine gute Grundlage, um einen Fehler zu managen?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wahrscheinlich eher nicht!


Daher hier ein paar Ideen diese Misere zu verbessern:
- Sei transparent was Deine Aufgaben anbelangt!
- Mache doch ab und zu einen reinen Fachkraft-Dienst und lasse Deine Stellvertretung die Leitungsaufgaben übernehmen (auch für sie eine super Übung)!
- Setzte Prioritäten in Ausnahmesituationen (wenn der Novo-Virus auf der Station Einzug hält, ist die Unterstützung an der Front bei den Bewohnern wichtiger als den Dienstplan pünktlich zum 15. fertigzuschreiben)!
- Springe genauso mit ein, wenn Personal fehlt!
- Arbeite hin und wieder auch andere Schichten mit wie Spät- und Nachtdienst…


3. Tipp: Im Focus steht der Fehler, nicht der der ihn gemacht hat!

Mein dritter Tipp soll verdeutlichen, dass der Fehler im Focus steht – nicht der der ihn gemacht hat. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wenn Fehler aus Gleichgültigkeit, Faulheit oder sogar aus einer Absicht heraus passieren, müssen wir uns natürlich sehr wohl über den unterhalten, der den Fehler gemacht hat. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Aber was ist mit den restlichen Fehlern? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Versucht sie sachlich zu analysieren!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Gerade, wenn ähnliche Fehler gehäuft – vielleicht sogar noch von unterschiedlichen Personen auftreten – ist dies ein Indiz dafür, dass Rahmenbedingungen, wie z.B. Prozesse fehlerhaft und unzureichend durchdacht sind. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Sie begünstigen vielleicht Fehler und müssen daher dringlich evaluiert werden. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wie häufig passiert es Dir, den Mensch in den Focus zu rücken? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Susanne hat schon wieder…⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Peter hat heute… ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Christina hat gestern…⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Es passiert schneller als wir denken!

4. Tipp: Sei achtsam bei Deiner ersten Reaktion!

Der Kopf schwirrt…⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was muss ich alles noch machen?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Habe ich auch nichts vergessen?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Nochmal eine Beschwerde, die dritte heute schon…⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Und dann eine Krankmeldung – der Dienst beginnt in drei Stunden – wie soll ich das nur abdecken? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Dann steht plötzlich Jonas in der Tür. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
“Ich muss mit Dir sprechen. Ich weiß Herr Huber darf nur mit dem Lifter mobilisiert werden. Aber ich dachte mir das geht schon. Wir sind beim Transfer gestürzt. Der Rettungsdienst hat ihn eben mitgenommen – Verdacht auf Fraktur. Bisher ist es immer gut gegangen, wenn wir das so gemacht haben…”⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ein Bewohner ist zu Schaden gekommen, weil ein Teammitglied entgegen Deiner Anweisung und der Fallbesprechung gehandelt hat. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Du könntest explodieren?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Das verstehe ich gut!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Aber lass es!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Es bringt niemanden in diesem Moment weiter!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich weiß es ist leichter gesagt als getan in solchen Momenten nicht emotional zu reagieren, aber lege Dir eine Technik zurecht und trainiere sie regelrecht. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Nicht jeder Fehler bedarf einer sofortigen Handlung deinerseits. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Der Bewohner ist auf dem Weg in die Klinik.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Für ihn kannst die aktuell nicht mehr machen.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Welche Konsequenz dieser Fehler für Jonas oder das Verfahren mit solchen Situationen im Team hat, kann sachlich und in Ruhe am nächsten Tag oder sogar noch später geklärt werden.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Das waren meine 4 Tipps zum Thema Fehlerkultur!
Die Tipps haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern sollen Dich inspirieren, Dir Basics vermitteln und Dir helfen Dich als Führungskraft weiter zu entwickeln.⠀⠀⠀

BEST LEADING FOR BEST TEAM

Viele Grüße

Ina Grunenberg von der Care Management School ⠀⠀⠀

www.care-management-school.de

Das könnte Sie auch interessieren

alle Beiträge anzeigen